Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen
 

La-Le-Lu-Garten

Kinder lachen,leben,lustig sein

 

Bedürfnisorientierte Pflege, Betreuung und Wohnen mittels Schaffung eines Begegnungsortes für Jung und Alt, eben dem La-Le-Lu-Garten, das ist unser Ziel.

 

Die Achtung vor der Unabhängigkeit und Selbständigkeit unserer Bewohner, das Wissen um deren Bedarf an Mobilität und hohem Bewegungsdrang, haben uns dazu gebracht, neue Wege zu gehen.

 

La-Le-Lu Garten

Demenzkranke Menschen sind die weitaus größte Gruppe all unserer Bewohner mit Pflege- und Betreuungsbedarf. Bei der Demenz handelt es sich um eine erworbene Minderung der intellektuellen Leistungsfähigkeit. So z. B. die Beeinträchtigung des Kurz- und Langzeitgedächtnisses (Gedächtnisstörungen, welche die Betroffenen selbst, seine Umgebung oder sein Arzt bemerkt), oder die Beeinträchtigung des abstrakten Denkens (erkennt keine größeren Zusammenhänge), Persönlichkeitsveränderungen u.a.m..

 

 

In jedem Fall sind die Störungen schwer und der Hilfebedarf umfangreich. Um den demenzkranken Menschen dennoch ein ihren Bedürfnissen angepasstes und möglichst selbständiges Leben zu ermöglichen, wollen wir diese Begegnungsorte schaffen.

 

In diesem Bereich unserer Außenanlage erfahren sie die Förderung des generationsübergreifenden Zusammenlebens, der Selbständigkeit, Bewegungsfreiheit, eben ein bewegtes Alltagsleben mit vielen anderen Menschen. Sie sind umgeben von Kindern, deren Mütter oder Väter, ihren eigenen Angehörigen und anderen an der Pflege und Betreuung beteiligte Menschen.

 

Hier steht die Selbstbestimmung des Bewohners im Vordergrund und eine attraktive tagesstrukturierende Betreuung. Hier findet Kommunikation auf ganz besondere Weise, Ruhe und Entspannung oder aber Begegnung statt. Alles ist möglich.

 

La-Le-Lu Garten